Skip to main content

Kleiner Schwedenbitter nach orig. Rezept Maria Treben 180,4g

(4.5 / 5 bei 11 Stimmen)

13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 14:42

Hersteller

Herstellung des Schwedenbitters:

Den Inhalt der Kräutermischung in ein Glas geben und mit Ansatzkorn (38%) füllen. An einen warmen Ort stellen und täglich schütteln. Nach 14 Tagen abseihen (Kaffeefilter, Leinentuch, Küchenrolle) und in dunklen Flaschen abfüllen. Sie können auch nur die benötigte Menge abfüllen und den Rest weiter ziehen lassen, dadurch wird die Wirkung immer stärker. Schwedenbitter hält mehrere Jahre lang, auch wenn die Kräuter noch drin sind. Der Alkohol verhindert eine Schimmelbildung.

Die Verwendungsarten des Schwedenbitter nach Maria Treben:
Der Schwedenbitter kann sowohl äußerlich als auch innerlich verwendet werden. Äußerliche Verwendung: Zu behandelnde Hautpartien muss man vorher einfetten, am besten mit Ringelblumensalbe. Anschließend tränkt man ein Stück Watte oder ein Zellstofftuch mit dem Schwedenbitter und legt dieses auf die zu behandelnde Stelle auf.

Die Zusammensetzung des kleinen Schwedenbitters
Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Menge von 3 Liter Ansatzkorn (38 %): Aloe, Myrrhe, Sennesblätter, Naturkampfer, Rhabarberwurzel, Zitwerwurzel, Manna cannelata, Theriak venezian, Eberwurzwurzel, Angelikawurzel, Safran

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 14:42